16.11.18 | 16:00 Uhr Elternsprechtag Nr. 1
21.11.18 Berufsberatung
22.11.18 | 19:30 Uhr Schulvorstand 2
22.11.18 | 20:45 Uhr Schulelternrat (V) 2+SL
27.11.18 - 04.12.18 Besuch aus Morlàas/ Jg. 8 (Au/Smg)

Unsere Kooperationspartner

 

erasdmus+

 

tuhh

 

 z werkstatt

 

 MIT

 

 vorwerk stiftung 

 

SPK

 

logo dpjw

 

bossard logo2010

 

sor-smc

 

 

Aktuelle Informationen aus den letzten vier Wochen

Im aktuellen Schuljahr 2018/19 hat das Gymnasium Tostedt mehrere Paten für die "Hamburger-Abendblatt-Lesepatenschaft" gewinnen können.

Das Gymnasium Tostedt dankt ganz herzlich unseren Förderern: der IRENE UND FRIEDRICH VORWERK - STIFTUNG, der A & A Logistik - Equipment GmbH & Co. KG sowie der Wagner GmbH.

Exemplare für die unterrichtliche Nutzung oder für die Lektüre direkt in der Bibliothek liegen im Eingangsbereich unserer Schulbücherei aus. Wir wünschen allen Schülern viel Spaß beim Lesen des Hamburger Abendblattes!

 

 

 

 

 

Autor: Die Schulleitung, 02.11.2018

Vom 05. - 07.11.2018 ist wieder der Fotograph am Gymnasium Tostedt. Informationen hierzu wurden in Form eines Elternbriefes an die Schülerinnen und Schüler verteilt.

 

Liebe SchülerInnen und Eltern der 5. und 6.Klassen,

 

am Dienstag, den 30.Oktober, soll im Oberstufenzentrum des Gymnasiums Tostedt eine Halloween-Party für die 5. und 6. Klassen stattfinden. Beginn ist um 17:00 Uhr und das geplante Ende um 21:00 Uhr.

Um diese Veranstaltung finanzieren zu können, müssen wir um eine Spende von 2€ pro Schüler bitten. Dafür erhalten die SchülerInnen Getränke und Snacks wie Kuchen, Süßigkeiten und Knabberzeug. Zur Unterhaltung wird es Musik und Spiele geben, welche von den Paten der Klassen organisiert werden. Teil der Veranstaltung wird auch ein Kostümwettbewerb sein! Über den gesamten Zeitraum werden Lehrer Aufsicht führen. Außerdem bleibt der Fahrradständer geöffnet.Wir freuen uns auf einen lustigen Abend und ausgefallene Kostüme.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

die Schülervertretung &

 

die SV-Beraterlehrerinnen,

Frau Wedemeyer und Frau Wenning!

 

 

23.10.2018, Verwaltung

 

Das Gymnasium Tostedt ist neuerdings Erasmus-Schule und nimmt ab sofort teil am europäischen Austausch von Lehrkräften. Vor gut zwei Wochen startete StRin Ulrike Böß ihre Erasmus-Fortbildung an das Lyceum in Gryfice (Polen), um dort den gymnasialen Schulbetrieb zu erforschen, im Unterricht zu hospitieren und das polnische Schulsystem zu erkunden. Ferner unterrichtet unsere Kollegin und Lehrerin auch am Lyceum in Gryfice. Als nächsten Schritt plant das Gymnasium Tostedt, den Schüleraustausch zu unseren europäischen Partnerschulen über das Erasmus-Programm der EU durchzuführen. Wir, der Schulvorstand, das Kollegium und die Schulleitung, freuen uns sehr über die neuen Möglichkeiten des europäischen Kennenlernens und der europäischen Vernetzung!

 

Autor: Schulleitung (19.10.2018)

 

Zu guter Letzt fasst Frau StRin Böß die derzeitigen Erfahrungen in Polen mit dem Erasmus-Programm wie folgt zusammen:

 

Mein persönliches ERASMUS-Alphabet:

  • ERASMUS, das heißt für mich:

-          neue

E

rfahrungen und Eindrücke zu sammeln,

 

R

ichtig in ein anderes Land, seine Kultur und Sprache eintauchen zu können,

-          etwas

A

ußergewöhnliches zu erleben

 

S

chönes und Neues zu lernen

-          wunderbare

M

enschen (näher) kennenzulernen

 

U

nterricht im Ausland zu erleben und zu erteilen und …

-          eine

S

uperschöne, beeindruckende und unvergessliche Zeit zu verbringen.

 

Wer noch nie das Kollosseum oder die Caracallathermen in Rom besucht hat, kann dies noch sehr günstig und nahe gelegen bis zum 27.Oktober 2018 tun. Hier sind verschiedene Gebäude aus dem römischen Alltagsleben in informativer Gesellschaft von knappen, erklärenden Texten und Literatur aus der Bibliothek von Römern oder über Römer ausgestellt. Die Exponate wurden in den Projekttagen von Schülern der 10.Klassen in ebenso mühevoller wie mächtig geduldiger handlicher Feinarbeit hergestellt und freuen sich über weitere Besucher. Gerade Lateiner und Lerngruppen aus dem Geschichtsunterricht dürften hier so manches Aha-Erlebnis genießen. Im Sinne der Nachhaltigkeit (Leitthema der Projekttage) wird die Ausstellung über die Projekttage hinweg verlängert. Die Exponate werden im Anschluss als Anschauungsobjekte im Lateinunterricht genutzt und in den neuen Vitrinen im Säulengang ausgestellt. Öffnungszeiten der Bibliothek: täglich 9.15 bis 11.35h.

Ol,10/18