Unsere Kooperationspartner

 

tuhh

 

 z werkstatt

 

 MIT

 

 vorwerk stiftung 

 

SPK

 

logo dpjw

 

bossard logo2010

 

sor-smc

 

 

Informationen über das Fach

Fachkollegium

Stundentafel

Kursausschreibungen

Leistungsbewertung

Schuleigene Arbeitspläne

Kerncurricula

Projekte

 

 

Informationen über das Fach:

Sport ist nicht ein Fach unter den Fächern, nicht das wichtigste Fach, aber das einzige Bewegungsfach und damit das einzige und wichtigste Ausgleichsfach.

"Bewegung, Spiel und Sport" ist ein Schwerpunkt im Schulalltag am Gymnasium Tostedt. Das Gymnasium Tostedt versteht sich als "Bewegte Schule". Eine Gesamtaufgabe der Bewegten Schule ist es, positiven Einfluss auf das Freizeitverhalten der Schülerinnen und Schüler zu nehmen, indem zum Beispiel Bewegungsaktivitäten aus der Schule in die Freizeit übertragen werden.

Im Pflichtunterricht folgt das Gymnasium Tostedt dem Prinzip der Vielfalt, des Kompetenzerwerbs und des erziehenden Sportunterrichts im Sinne der Grundsätze und Bestimmungen des Schulsports der Sekundarstufe I und der Rahmenrichtlinien der gymnasialen Oberstufe.

 

Weitere wichtige Informationen rund um das Fach Sport am Gymnasium Tostedt finden Sie in unserem Leitfaden für den Sportunterricht.

 

Fachkollegium:

Zurzeit unterrichten folgende Lehrkräfte das Fach Sport am Gymnasium Tostedt:

Frau Benkendorf   (Ben)   []

Frau Bock   (Bo)   [Tennis, Fitness, Ski]

Herr Lootze   (Lo)   [Tennis, Rock´n Roll]

Herr Schärfig   (Sc)   [Volleyball, Fußball, American Sports]

Herr Tibke   (Tbk) [Fachobmann]   [Handball, Tennis, Wassersport]

Frau Werner   (Wr)   [Tanz, Fitness, Ski]

Herr Wollenheit   (Wol)   []

 

 

Stundentafel:

Jg. 5 6 7 8 9 10 11 12
Std. 2 2 2 2 2 2 2 2

 

 

Kursausschreibungen:

Badminton

Fitness

Fußball

Handball

Leichtathletik

Orientierungslauf

Parkour

Rückschlagspiele

Ski

Tanz und Gymnastik

Tennis

Unihockey

Volleyball

 

 

Leistungsbewertung:

Informationen zur Leistungsbewertung

 

 

Schuleigene Arbeitspläne:

SAP Sport 5-10 (Übersicht):

SAP Sport 5 10 Uebersicht

SAP Sport 5-10

SAP Sport Sekundarstufe II (i.E.)

 

 

Kerncurricula:

KC Sport Sekundarstufe I (2017)

KC Sport Sekundarstufe II (i.E.)

 

 

Projekte:

 

Aktive Pause

 

Die Pause ist ein eigenständiger Lebens- und Bewegungsraum, der sich durch ein bedürfnisorientiertes Spielen und Bewegen auszeichnet. Sie wird nicht mehr nur als Regenerationsphase der kognitiven Anforderungen des Unterrichts gesehen, sondern soll vielmehr zum Erwerb von eigener Handlungsfähigkeit im selbst bestimmten Spielen und Bewegen mit anderen Schülerinnen und Schülern dienen. Das bedeutet, dass auf dem Schulgelände vielfältige Bewegungsangebote geschaffen werden müssen, die von den Schülern angenommen werden können und ihre Eigeninitiative und Selbstorganisation ermöglichen. Das Gymnasium Tostedt soll als Bewegungsraum verstanden werden. Durch zahlreiche Bewegungs-, Spiel- und Sportmöglichkeiten soll das Schulgelände zu einem Raum bewegter Schulkultur werden. Tischtennisplatten, Basketballkörbe, Spielgeräte usw. sollen hierbei Anreize setzen.

 

Sportwettkämpfe

 

Pädagogische Zielsetzung

Über den täglichen Unterricht hinaus gibt es zahlreiche schulische Aktivitäten, die von der Fachschaft Sport initiiert werden. Wettbewerbe bieten Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, bereits im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln. Sie vermitteln u.a. positive Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude und sollen die Jugendlichen für ein lebenslanges Sporttreiben motivieren. Sie schaffen die Verbindung vom Schulsport zu Training und Wettkampf im Sportverein und –verband. Die Teilnahme an den verschiedensten Wettbewerben vertieft die praxisbezogene Anwendung erworbenen Wissens der Schülerinnen und Schüler und zeigt gleichzeitig das vielfältige Engagement unserer Fachkollegen.

 

Schulinterne Sportwettkämpfe

um Ende eines jeden Schuljahres führen wir ein Sport- und Spielefest für die verschiedenen Jahrgangsstufen durch. Während unsere Jüngsten sich in kleinen Spielen messen, die im Rahmen eines Seminarfachs entwickelt wurden, liegt der Schwerpunkt bei den älteren Schülerinnen und Schülern auf den großen Sportspielen, in denen sie Klassenturniere bestreiten.
Die Oberstufe und der Jahrgang 10 finden sich zu einem Beachspielefest auf der Anlage des MTV Tostedt zusammen. Hier spielt der Wettkampfgedanke grundsätzlich eine eher untergeordnete Rolle, sondern der Spaß an der gemeinsamen Bewegung im Sand steht hier im Vordergrund.
Auch Sponsorenläufe mit der Möglichkeit des Erwerbs des Laufabzeichens führen wir in unregelmäßigen Abständen mit unterschiedlicher Zielsetzung durch.

 

Außerschulische Sportwettkämpfe

Gerade auch die außerschulischen Sportwettkämpfe (z.B. Jugend trainiert für Olympia) in den Sportarten Basketball, Fußball, Handball, Judo, Orientierungslauf, Tennis, Tischtennis und Volleyball bereichern unser Schulleben in vielfältiger Weise. Die Sportwettkämpfe bilden die Brücke zwischen Sportunterricht und außerschulischem Sport.

 

 

 

 

Stand: März 2018

[T. Tibke, Fachobmann]