21.08.17 - 23.08.17 | 08:00 Uhr Schulfotograf
24.08.17 Fachkonferenz Deutsch
24.08.17 Fachkonferenz Physik
24.08.17 Römer-Projekt
24.08.17 | 08:30 Uhr Impfpassvisite

Unsere Kooperationspartner

 

tuhh

 

 MIT

 

 Vorwerk 

 

SPK

 

logo dpjw

 

bossard logo2010

 

sor-smc

 

 

Die Fachschaft Englisch stellt sich vor:

Englisch wird am Gymnasium Tostedt als erste Fremdsprache von Klasse 5 an unterrichtet.

Die Fachgruppe besteht aus 13 Kolleginnen und Kollegen:

 

Frau Aepler

(Ständige Vertreterin des Schulleiters/ Sprecherin für den   Methodenbereich)

Frau Nägler
Frau Buß

Herr Rybicki

(Fachberater Englisch)

Frau Dubois

(Fachleiterin Kunst)

Frau Suhrmüller
Frau Hofmann

Herr Vehse

(Leiter der Bibliothek)

Frau Knebel Frau Wedemeyer

Herr Lootze

(Fachkonferenzleiter Englisch/Kulturbegegnung Malta und USA)

Frau Wiese
Frau Müller (Referendarin bis Januar 2016)  

 

Englisch wird in den Jahrgängen 5 -10 überwiegend dreizügig unterrichtet.
In den Jahrgängen 11 und 12 gibt es zur Zeit insgesamt 5 Kurse mit erhöhtem und 4 Kurse mit grundlegendem Anforderungsniveau, sowie einen kombinierten Kurs gA/eA.

 

Wie wird Englisch gelernt?

Dem Auftrag des Kerncurriculums sprachliche und inhaltliche Handlungskompetenzen zu vermitteln, wird auf vielfältige Weise nachgekommen. Englisch wird, ebenso wie die Muttersprache, überwiegend durch Hören und Nachahmen erlernt. Bereits in Klasse 5 wird im Unterricht daher weitgehend in der Fremdsprache kommuniziert. Um das Erlernen der neuen Sprache für die Schülerinnen und Schüler so produktiv und authentisch wie möglich zu gestalten, arbeitet die Fachschaft mit dem neusten Lehrwerk und ergänzt die Lernerfahrung mit audiovisuellen Medien und Arbeit am Computer. Ziel des Unterrichts ist es die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler durch fördernde und fordernde, herausfordernde und motivierende Aufgaben zu formen.

 

Schulinterner Stoffverteilungsplan:

Für die Klassen 5-10 regeln schulinterne Stoffverteilungspläne die Reihenfolge der Themen und Strukturen, um den Anforderungen des seit 2015 gültigen neuen Kerncurriculums für die Jahrgänge 5-10 und der Verlängerung der gymnasialen Schulzeit von G 8 auf G 9 gerecht zu werden.

 

Differenzierung:

Zur Förderung, bzw. Realisierung der Kompetenzziele werden am Gymnasium Tostedt unterschiedliche Differenzierungsmaßnahmen umgesetzt:

- Förderung von Individualität

- Differenzierung durch Unterrichtsorganisation

- Differenzierung nach Lerngegenständen

- Differenzierung über Unterrichtsmedien

 

Fördermaterial und Lernhilfen:

Um Schülerinnen und Schülern das Erlernen der Fremdsprache zu erleichtern, stellt die Fachschaft eine Sammlung von Fördermaterialien/Lernhilfen zur Verfügung.

 

Besondere Aktivitäten:

Regelmäßig finden Treffen der Kolleginnen und Kollegen aller Schulen Tostedts statt, um Probleme der Schülerinnen und Schüler beim Übergang von/zu den einzelnen Schulen zu minimieren. Ergänzend dazu finden auch gegenseitige Hospitationen des Unterrichts statt. So soll u.a. der reibungslose Übergang der Schülerinnen und Schüler von der 4. Klasse der Grundschule in die 5. Klasse der weiterführenden Schulen (Realschule/Gymnasium) gewährleistet werden.

Eines unserer „highlights“ ist der alle zwei Jahre stattfindende Austausch mit unseren Partnerschulen auf Malta. Schülerinnen und Schüler verbringen eine Woche in Gastfamilien und nehmen aktiv am Schulleben und Alltag ihrer Austauschpartner teil.

Im kommenden Jahr wird zudem nach mehrjähriger Pause ein Austausch mit einer Partnerschule in den USA vorbereitet.

 

D. Lootze

Fachkonferenzleiter